Word-Dokumente zusammenführen

Führen Sie Word-Dokumente online in Java zusammen

In einer verteilten Teamumgebung können verschiedene Mitglieder des Teams an bestimmten Modulen des Dokuments arbeiten, die kombiniert werden müssen, um eine konsolidierte Version zu erstellen. Dieser Vorgang kann mit einer Vielzahl von Anwendungen durchgeführt werden, aber manuelle Schritte zum Zusammenführen von Word-Dokumenten können eine mühsame Aktivität sein. Um eine praktikablere Lösung zu haben, werden wir die Details zum Kombinieren von Word-Dokumenten mit dem Java SDK besprechen.

API zum Zusammenführen von Dokumenten

Mit Aspose.Words Cloud SDK for Java können Sie Funktionen zum Erstellen, Bearbeiten und Transformieren von Word-Dokumenten in Java-Anwendungen einführen. Es bietet auch die Funktion, Word-Dokumente zu kombinieren, um eine einzige einheitliche Ausgabe zu generieren. Um nun das SDK zu verwenden, fügen Sie bitte die folgenden Details in Ihre pom.xml-Datei des Maven-Build-Typs ein.

<repositories>
    <repository>
        <id>AsposeJavaAPI</id>
        <name>Aspose Java API</name>
        <url>https://repository.aspose.cloud/repo/</url>
    </repository>
</repositories>
<dependencies>
    <dependency>
        <groupId>com.aspose</groupId>
        <artifactId>aspose-words-cloud</artifactId>
        <version>22.5.0</version>
    </dependency>
</dependencies>

Nach der Installation müssen wir ein kostenloses Konto über Aspose.Cloud Dashboard mit GitHub oder Google-Konto registrieren oder einfach anmelden und Ihre Client-Anmeldeinformationen erhalten.

Kombinieren Sie Word-Dokumente in Java

Bitte befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Word-Dokumente mithilfe eines Java-Code-Snippets zu kombinieren.

  • Der erste Schritt besteht darin, ein Objekt der WordsApi-Klasse zu erstellen, während Client-ID- und Client-Secret-Details als Argumente übergeben werden
  • Erstellen Sie zweitens ein Objekt von DocumentEntry, das das zusammenzuführende Dokument aufnimmt, und legen Sie dann den Wert der Methode setImportFormatMode(..) als KeepSourceFormatting fest
  • Erstellen Sie nun ein Objekt von ArrayList und fügen Sie das DocumentEntry-Objekt darin hinzu
  • Erstellen Sie dann ein Objekt von DocumentEntryList, das das ArrayList-Objekt als Argument verwendet
  • Erstellen Sie zu guter Letzt ein Objekt von AppendDocumentOnlineRequest, das die Word-Quelldatei und das DocumentEntryList-Objekt als Argumente verwendet
  • Rufen Sie schließlich die Methode appendDocumentOnline(..) der API auf, um die Dokumente zusammenzuführen und die Ausgabe im Cloud-Speicher zu speichern
For more examples, please visit https://github.com/aspose-words-cloud/aspose-words-cloud-java

try
    {
    // Holen Sie sich ClientID und ClientSecret von https://dashboard.aspose.cloud/
    String clientId = "bbf94a2c-6d7e-4020-b4d2-b9809741374e";
    String clientSecret = "1c9379bb7d701c26cc87e741a29987bb";
  
    // Wenn baseUrl null ist, verwendet WordsApi standardmäßig https://api.aspose.cloud
    WordsApi wordsApi = new WordsApi(clientId, clientSecret, null);

    String firstFile = "Resultant.docx";
    String documentToAppend = "TableDocument.doc";
    String resultantFile = "MergedFile.docx";
    
    // Lesen Sie alle Bytes des eingegebenen Word-Dokuments
    byte[] requestDocument = Files.readAllBytes(Paths.get("c://Downloads/"+firstFile).toAbsolutePath());
    
    DocumentEntry requestDocumentListDocumentEntries0 = new DocumentEntry();
    requestDocumentListDocumentEntries0.setHref("c://Downloads/"+documentToAppend);
    requestDocumentListDocumentEntries0.setImportFormatMode("KeepSourceFormatting");
     
    ArrayList<DocumentEntry> requestDocumentListDocumentEntries = new ArrayList<DocumentEntry>();
    requestDocumentListDocumentEntries.add(requestDocumentListDocumentEntries0);

    DocumentEntryList requestDocumentList = new DocumentEntryList();
    requestDocumentList.setDocumentEntries(requestDocumentListDocumentEntries);

    AppendDocumentOnlineRequest appendRequest = new AppendDocumentOnlineRequest(requestDocument, requestDocumentList, null, null, null, resultantFile, null, null);
    wordsApi.appendDocumentOnline(appendRequest);
    
    System.out.println("Combine Word Documents in Java sucessfull !");
    }catch(Exception ex)
    {
        System.out.println(ex);
    }

Führen Sie Word-Dokumente mit cURL-Befehlen zusammen

Die cURL-Befehle können auch für den Zugriff auf REST-APIs auf jeder Plattform verwendet werden. In diesem Abschnitt werden wir also die Details zum Zusammenführen von Word-Dokumenten mit cURL-Befehlen besprechen. Jetzt ist der erste Schritt das Generieren von JSON Web Token (JWT), also führen Sie bitte den folgenden Befehl in der Terminalanwendung aus.

 curl -v "https://api.aspose.cloud/connect/token" \
 -X POST \
 -d "grant_type=client_credentials&client_id=a41d01ef-dfd5-4e02-ad29-bd85fe41e3e4&client_secret=d87269aade6a46cdc295b711e26809af" \
 -H "Content-Type: application/x-www-form-urlencoded" \
 -H "Accept: application/json"

Sobald wir das JWT-Token haben, führen Sie bitte den folgenden Befehl aus, um Word-Dokumente zusammenzuführen, die bereits im Cloud-Speicher verfügbar sind.

curl -v -X PUT "https://api.aspose.cloud/v4.0/words/ComparisonResult.docx/appendDocument?destFileName=MergedFile.docx" \
-H  "accept: application/json" \
-H  "Authorization: Bearer <JWT Token>" \
-H  "Content-Type: application/json" \
-d "{\"DocumentEntries\":[{\"Href\":\"SampleMailMergeTemplate.docx\",\"ImportFormatMode\":\"KeepSourceFormatting\"}],\"ApplyBaseDocumentHeadersAndFootersToAppendingDocuments\":true}"

Fazit

Wir haben die Details zum Kombinieren von Word-Dokumenten in Java sowie die Verwendung von cURL-Befehlen besprochen. Bitte beachten Sie, dass der vollständige Quellcode des SDK von GitHub heruntergeladen werden kann. Um die API-Funktionen zu erkunden, können Sie darüber hinaus in Betracht ziehen, über die Swagger-Schnittstelle darauf zuzugreifen.

Falls Sie weitere Fragen haben oder auf Schwierigkeiten stoßen, besuchen Sie bitte das kostenlose Support-Forum.

In Verbindung stehende Artikel

Wir empfehlen dringend, die folgenden Blogs durchzugehen